Über den Autor




Stefan Eifler

Stefan Eifler arbeitet seit mehr als zwanzig Jahren als externer und interner SAP-Berater mit dem Schwerpunkt CO und ist Speziallist für die Ergebnisrechnung (CO-PA).
Nach seinem wirtschaftswissenschaftlichen Studium an der Ruhr-Universität Bochum arbeitete er zunächst als externer SAP-Berater bei der COPA GmbH, einer auf die Getränkeindustrie spezialisierten Unternehmensberatung, und führte bei vielen namhaften Firmen das Modul CO inklusive CO-PA erfolgreich ein. Anschließend war Stefan Eifler Inhouse-SAP-Berater bei der Berentzen-Gruppe AG. Als Leiter Controllingprojekte verantwortete er dort neben vielen SAP-Projekten, wie z. B. der Neueinführung von SAP R/3 bei gleichzeitiger Verschmelzung der Berentzen-Firmen auf eine Einheitsgesellschaft, auch Projekte wie die Einführung der internationalen Rechnungslegung (IFRS) zum 31.12.2005. In zusätzlichen Funktionen als Vertriebs- und Produktionscontroller konnte er im Controlling viele praktische Erfahrungen sammeln. Durch seine ganzheitliche wirtschaftswissenschaftliche Ausbildung war er zusätzlich der Risikomanager der Berentzen-Gruppe AG. Seit Februar 2012 arbeitet Herr Eifler bei der weltweit operierenden Sartorius AG in Göttingen als Inhouse-Berater für SAP-CO (Controlling). Neben Aufgaben als IT-Delegate für Controlling, im 3rd-Level-Support oder als Projektleiter für IT-Projekte, wie z. B. eine Profit-Center-Reorganisation, konnte er im Rahmen eines globalen SAP-Rolloutprojektes bereits internationale Erfahrungen in den USA, in Puerto Rico, Frankreich, Belgien und Tunesien sammeln. Zudem hält er Vorträge zum CO-PA, etwa im Rahmen der FICO-Forum Infotage.

Schön, dass Sie da sind!

Nie mehr unsere Neuerscheinungen zu aktuellen SAP-Themen verpassen?
Dann verraten Sie uns bitte Ihre E-Mail-Adresse…

Sie wurden erfolgreich eintragen.

Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

X